Startseite

Das Gemeindebüro ist bis Ostern an folgenden Tagen geöffnet:

Dienstag, 07.04.2020 von 15 bis 17 Uhr, Gründonnerstag, 09.04.2020 geschlossen,
danach Osterferien bis 20.04.2020 - ab Dienstag, 21.04.2020 wieder normale Öffungszeiten.

An(ge)dacht: Was uns in diesen schwierigen Zeiten mutig und stark machen kann

„Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“

In unserer Evang. Kirchengemeinde sind bis auf Weiteres alle Gottesdienste und Veranstaltungen abgesagt!

Es gibt trotzdem Möglichkeiten und Raum für geistliches Leben und gegenseitige Unterstützung:

Geöffnete Kirche: Palmsonntag, Karfreitag, Ostersonntag und dann jeden Sonntag,
jeweils 11:00-17:00 Uhr (unter Beachtung der gültigen Regeln)

Kraft schöpfen aus dem Wissen: Es geht trotzdem weiter! Der
Frühling bringt Blüten und Hoffnungsgrün!

Liebe geben: Aufeinander achten und füreinander beten. Das
stärkt die Gemeinschaft und die Verbundenheit.

Mit Besonnenheit handeln: Unser Leben nicht aufgeben, aber mit
wachen Blicken entscheiden, was hilfreich ist, um uns und andere
nicht zu gefährden.

Gott schenkt uns die Kraft dazu. Er verbindet uns und geht unsere

Wege mit. Bleibt behütet! Wir sind gerne für Sie/Euch da.

Ihre Michaela Deichl (Pfarrerin) und der Dilsberger Ältestenkreis

  • Gelegenheit zum Innehalten: Unsere Kirche läutet zu den üblichen Gottesdienstzeiten um 10:30 Uhr.
    Ausnahmen: Karsamstag um 21 Uhr, Ostersonntag und Ostermontag um 10 Uhr
  • Regionale Gebetsaktion „Ich bete für dich“ - Bis Ostern, zusätzlich bei uns, jeden Samstag um 18 Uhr wenn die Kirchenglocken läuten.
  • Abendgebet der Landeskirche: Jeden Abend um 19.30 Uhr läuten deshalb an vielen Orten in Baden die evangelischen Kirchen ihre Glocken zum gemeinsamen Hausgebet.
    Wir möchten Sie hiermit einladen, während des Glockenläutens Ihr persönliches Gebet zu formulieren oder das jeweils tagesaktuelle Gebet mitsprechen.
  • "Dilsberger Mutmachgedanken" - Film - (Hoffnungszeichen)
  • Gottesdienste und Andachten im Internet  Kirche begleitet
    Ein zentraler Gottesdienst der badischen Landeskirche, jeden Sonntag um 10.15 Uhr im Livestream, welcher anschließend zeitversetzt übertragen wird.

       Der Gottesdienst ist jeweils auf der Homepage der Landeskirche auf der Seite:     

       Kirche begleitet zu finden. Der 

       Gottesdienst am 5. April wird aus Freiburg übertragen. 

       Zwischenzeitlich sehr komfortabel ist auch, dass man Lieder und Gebete 

       entweder ausdrucken oder am   

       Tablet/Smartphone öffnen kann (zum mitsingen /mitbeten). Ebenso gibt es eine

       Datei für Gehörlose.

  • Telefonseelsorge: 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222 oder 116 123
  • Broschüre für alle zu Karwoche und Ostern mit Texten und Infos / einen

    Wer Hilfe und Unterstützung (z.B. beim Einkauf) braucht,
    kann sich wenden an:

    Manuela Büch, Tel. 06223-4860356 oder Karin Ullrich-Brox, Tel. 06223-74374

„Ich bete für dich“


Überregionale Gebetsaktion bis Ostern, zusätzlich bei uns, jeden Samstag um 18 Uhr wenn die Kirchenglocken läuten.
(Um 19 Uhr wird, wie üblich, der Sonntag eingeläutet)
s.a. unten die gemeinsame Aktion der Badischen Landeskirche

Wir möchten jetzt Mut machen und Hoffnung geben in einer Zeit der Hilflosigkeit und Angst.
Wir schenken einander ein Gebet, denken aneinander.

Wir beten das  Vaterunser im Bewusstsein, dass in diesem Moment viele Menschen das Gleiche tun. Das tut auch unserem eigenen Glauben gut.

„Ich bete für dich“. Wir schenken einander ein Gebet. Eine Aktion der evangelischen Kirchengemeinden bei uns, damit wir es gut miteinander haben.

Gemeinsam beten

Täglich um 19.30 Uhr

 

In Zeiten, in denen wir nicht mehr in unseren Kirchen zusammenkommen können, suchen wir in der evangelischen Kirche nach anderen Möglichkeiten, gemeinschaftlich unseren Glauben zu leben.

Jeden Abend um 19.30 Uhr (Ausnahme Karfreitag, hier schweigen die Glocken) läuten deshalb an vielen Orten in Baden die evangelischen Kirchen ihre Glocken zum gemeinsamen Hausgebet.
Wir möchten Sie hiermit einladen, während des Glockenläutens Ihr persönliches Gebet zu formulieren oder das jeweils tagesaktuelle
Gebet mitsprechen.
        Sie finden dieses jeweils unter www.ekiba.de/kirchebegleitet


Wochenspruch
/ Johannes 3,14b.15


6. Sonntag der Passionszeit - PALMSONNTAG


Der Menschensohn muss erhöht werden, auf dass alle,

die an ihn glauben, das ewige Leben haben.

J

A

H

R

E

S

L

O

S

U

N


2

0

2

0